Entwässerung durch Drainage

Entwässerung durch Drainage

Warum muss ich mein Grundstück entwässern?

Ein Großteil der Bauschäden im Keller entsteht durch Nässe, die von außen eindringt. Denn ist die Grundmauer des Hauses mangelhaft oder gar nicht gegen Wasser geschützt, dringt Wasser ungehindert in die Wand. Feuchtigkeit in Gebäudemauern lässt das Mauerwerk erkalten. Schimmel und Schwämme befallen und zersetzen in der Folge die Mauern, der Putz bröckelt, und die Farbe platzt ab. Das modrige Klima in den Räumen kann die Gesundheit beeinträchtigen.

Fazit: Sperren Sie die Feuchtigkeit immer dort aus, wo sie eindringt, nicht dort, wo sie austritt und stört – immer an der Außenwand, nicht an der Innenwand!

Aber Achtung! Beim Verlegen der Drainage sollten Sie einen Experten ans Werk lassen, da schon kleine Fehler große Auswirkungen haben können.  Hochpunkt bestimmen, Revisionsschächte setzen – wir von der rt-group wissen um die baufachlichen Anforderungen. Ein Anruf genügt und wir sind für Sie da!

Hotline: 07973 9292-111 oder
E-Mail: info@rt-group.de

Zurück

Kundenbewertung & Erfahrungen zu rt-group. Mehr Infos anzeigen.