Sachgerechter Rückbau von asbesthaltiger Dämmung

Sachgerechter Rückbau von asbesthaltiger Dämmung

Bis Ende der 1990er Jahre sind besonders auf dem Dach (Wellasbestplatten, Asbestplatten) und bei der Dachdämmung asbesthaltige Stoffe verbaut worden. Asbest wurde zur damaligen Zeit aufgrund seiner Langlebigkeit auch „Wunderfaser” genannt, stellt heute aber in erster Linie ein Entsorgungsproblem dar. Aufgrund der inzwischen eindeutig festgestellten Gesundheitsgefahren, die von Asbest ausgehen, ist der Einsatz in der ganzen Europäischen Union seit 1990 verboten.

Asbestsanierungen sind sehr aufwändig, denn bei unsachgemäßem Umgang mit Asbest und dem Bearbeiten asbesthaltiger Materialien werden Asbestfasern freigesetzt. Daher dürfen nur Fachbetriebe mit einer entsprechenden Zusatzqualifikation den Rückbau von asbesthaltigem Baumaterial vornehmen.

Wir von der rt-group sind Ihr zertifizierter Partner und berechtigt Sanierungs- und Rückbauarbeiten von Asbest durchzuführen. Unser Beispiel zeigt, wie wir in einem ehemaligen Hotel bei  asbesthaltigen Umbau- und Rückbauarbeiten sachkundig anpacken. Die fachgerechte Entfernung der asbesthaltigen Materialien sowie der vorschriftsmäßige Abtransport der Materialien gehören selbstverständlich zu jeder unserer Asbestsanierungen.

Zurück

Kundenbewertung & Erfahrungen zu rt-group. Mehr Infos anzeigen.